Die Autorinnen und Autoren der
37. Braunschweiger Jugendbuchwoche

Winfried Oelsner

Winfried Oelsner
© Frederick Walker

Winfried Oelsner, geboren 1972, hat Film- und Fernsehwissenschaften, Geschichte und Politik in Bochum und Köln studiert. Er absolvierte an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg ein Regie-Studium für Spielfilm und Dokumentarfilm.

Gemeinsam mit Lisa-Marie Dickreiter schreibt er die Kinderbuchreihe „MAX UND DIE WILDE SIEBEN“.

Aktuelle Titelliste – eine Auswahl

Max und die wilde Sieben – Die Drachen-Bande

Max und die wilde Sieben – Die Drachen-Bande (Winfried Oelsner)

Oetinger, 2016, ISBN 978-3-7891-3338-1, ab 8 Jahren

Hilfe, Motzkopf wurde entführt! Von der gefährlichen Drachenbande! Fieberhaft macht sich Max mit seinen Freunden Vera, Horst und Kilian auf die Jagd nach den Entführern. Was hat die hundsgemeine Drachenbande mit seinem Kater vor? Und wie können Max und die drei wilden Alten vom Tisch Nr. 7 Motzkopf retten? Keine Frage: Auf die vier Meisterdetektive vom Seniorenheim Burg Geroldseck wartet ihr schwierigster Fall! Denn wenn sie Motzkopf nicht schleunigst finden, wird Max seinen geliebten Kater niemals wiedersehen.

  • Max und die wilde Sieben – Das schwarze Ass (Oetinger, 2014, ab 8 Jahren)

  • Max und die wilde Sieben – Die Geister-Oma (Oetinger, 2015, ab 8 Jahren)