Die Autorinnen und Autoren der
36. Braunschweiger Jugendbuchwoche

Martin Klein

Martin Klein
© privat

Martin Klein, geboren 1962 in Lübeck, verbrachte seine Kindheit im Ruhrgebiet und machte am Niederrhein Abitur. Er wurde Sportstudent, Landschaftsgärtner, Diplom-Ingenieur und Autor. 1990 erschien sein erstes Kinderbuch: »Lene und die Pappelplatztiger«. Mittlerweile sind es etwa fünfzig geworden, die in Deutschland eine Gesamtauflage von über einer Million Exemplaren erreicht haben. Die Geschichten wurden in bislang dreizehn Sprachen übersetzt und erhielten verschiedene Auszeichnungen. Martin Klein lebt in Berlin und Potsdam.

Mehr unter: www.martin-klein.net

Aktuelle Titelliste – eine Auswahl

Das Rätsel der Drachenhöhle

Das Rätsel der Drachenhöhle (Martin Klein)

Ravensburger, 2016, ISBN 978-3-473-36411-4, ab 6 Jahren

Was befindet sich bloß hinter dem DUNKLEN TOR? Vielleicht ein Drache? Oder ist es ein Schmugglerversteck? Um das Geheimnis zu lüften, müssen Ben und Paula sich tief hinein in die unheimliche Höhle wagen.

Was verbirgt sich in der geheimnisvollen Höhle im Wald? Ein Drache? Ein Goldschatz? Oder gar eine Horde finsterer Banditen? Die Geschwister Paula und Ben wollen es herausfinden ...

  • Die Woche der Trödeltiere (Boje, 2016, ab 4 Jahren)

  • Die Stadt der Tiere (Divan, 2015, ab 10 Jahren)

  • Medusien (Tulipan, 2014, ab 10 Jahren)