Das Programm der
35. Braunschweiger Jugendbuchwoche

Hier finden Sie die „öffentlichen“ Lesungen und Veranstaltungen der 35. Braunschweiger Jugendbuchwoche. Dieses Programm und viele weitere Informationen erhalten Sie auch in unserem Programmheft, das Sie als PDF-Datei herunterladen können.

WOCHENPROGRAMM

15.11.2015

SONNTAG, 15.11.2015

15:00 UHR Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Ulrich Markurth startet die 35. Braunschweiger Jugendbuchwoche in der Grundschule Bültenweg, Bültenweg 9. Mit wilden Abenteuern und spannenden Krimis eröffnet der Autor JÜRGEN BANSCHERUS die Lesewoche.

16.11.2015

MONTAG, 16.11.2015

8:00 UHR Flucht und Schicksal von Flüchtlingen ist Thema des Jugendbuchautors DANIEL HÖRA – eine brandaktuelle Lesung mit Diskussion für 7./8. Klassen in der Zweigstelle Heidberg (Stadtbibliothek), Weimarstr. 4 , Tel. 26309473

15:30 UHR USCH LUHN liest aus ihren Kinderbüchern um Nele, Maxie oder die Sternenhof-Bande – spannend und lustig für kleine Leute ab 7 Jahren in der Ortsbücherei Waggum, Feuerbrunnen 3, Tel. 05307 / 6129

18:00 UHR LESEN - HÖREN - TREFFEN
Der Montagabend ist Treffpunkt für alle Schreib-, Buch und Lesefans ab 10 Jahren. Hier treffen Schreiber auf Leser, Vorleser auf Publikum, Inhalte auf Meinungen, Realität auf Fantasie, Texte auf Bilder, Fragen auf Antworten – ein Treffpunkt für das kreative Miteinander und den ungezwungenen Austausch in anregender Atmosphäre.

Stellvertretend für alle schreibenden und zeichnenden Gäste der Jugendbuchwoche wird HANS-JÜRGEN FELDHAUS aus seinen lustigen, lebendigen Comic-Romanen lesen, dazu skizzieren und offen sein für alle Einwürfe aus dem Publikum. In Feldhaus' Büchern erklärt uns Jan Hensen, Meister effektiver Arbeitsvermeidung und Magnet für Katastrophen aller Art, wie sein Leben abläuft. Von Klassenfahrt bis Gefährdung der Versetzung ist „ECHT“ alles dabei!

Im Anschluss besteht die Gelegenheit mit den Autorinnen und Autoren der Braunschweiger Jugendbuchwoche ins Gespräch zu kommen und am Büchertisch zu stöbern. Eine tolle Chance die „eigenen“ Bücherschreiber persönlich kennenzulernen!

Der Eintritt ist frei!

Roter Saal, Kulturinstitut, Schlossplatz 1

17.11.2015

DIENSTAG, 17.11.2015

8:00 Uhr „Max und die Wilde 7“ ermitteln in einer Detektivgeschichte vom Autorenteam DICKREITER & OELSNER, gelesen für 3./4. Klassen in der Zweigstelle Weststadt (Stadtbibliothek), Rheinring 12, Tel. 470-6857

10:00 Uhr Inmitten ihrer Ausstellung liest und zeichnet SUSANNE GÖHLICH Bilderbuchgeschichten um Juris Reise zu den Sternen und von schlappen Bären für große Kindergartenkinder. Stadtbibliothek, Schlossplatz 2, Tel. 470-6834 – Anmeldung erforderlich

18:00 Uhr In einem Werkstattgespräch erzählt TOBIAS KREJTSCHI – freischaffender Illustrator und Autor – über seine viel beachteten Buchillustrationen, Texte und die Herausforderungen seines Berufes im Ladenatelier Tatendrang-Design, Breite Straße 18a, Tel. 3618034

18.11.2015

MITTWOCH, 18.11.2015

8:00 Uhr Von Tüpfelhyänen, Kiwis und Wichteln liest und zeichnet TOBIAS KREJTSCHI für 1./2. Klassen in der Zweigstelle Weststadt (Stadtbibliothek), Rheinring 12, Tel. 470-6857

16:00 Uhr „Hundeglück muss man haben“ weiß NIKOLA HUPPERTZ und liest Kindergeschichten für alle ab 7 Jahren in der Ortsbücherei Rautheim, Gemeindestr. 2, Tel. 693083

19.11.2015

DONNERSTAG, 19.11.2015

16:00 Uhr Begegnungen mit „Familie Pullunder ...“, „Den drei ???-Kids“ oder mit dem „Wilden Pack“ – mit Autor BORIS PFEIFFER ist das möglich! Eingeladen sind Kinder ab 8 Jahren in die Zweigstelle Heidberg (Stadtbibliothek), Weimarstr. 4, Tel. 26309473

16:00 Uhr Wunderschöne Bilderbuchgeschichten liest und zeichnet TOBIAS KREJTSCHI für Kinder ab 5 Jahren in der Ortsbücherei Leiferde, Fischerbrücke 9 (Veranstaltung im Gemeindezentrum), Tel. 05341 / 26246

17:00 Uhr GROSSE SIGNIERSTUNDE in der Buchhandlung Graff, Sack 15. Am Büchertisch können Bücherschätze erworben werden und zum Signieren werden Autorinnen und Autoren der Jugendbuchwoche vor Ort sein. Anwesend sind: LISA-MARIE DICKREITER & WINFRIED OELSNER, DANIEL HÖRA, NIKOLA HUPPERTZ, USCH LUHN, GRIT POPPE, ANTJE SZILLAT UND NINA WEGER

AUSSTELLUNG

16.11.2015

16.11. – 16.01.2016

„BILDERWELTEN“ SUSANNE GÖHLICH zeigt Illustrationen aus eigenen Bilderbüchern und Arbeiten zu Kinderbüchern Stadtbibliothek, Kinderbibliothek im 3. OG, Schlossplatz 2